Freie Gärten

Besucherzaehler

Hallöchen Denen, welche einen Garten haben/nutzen möchten.
Auf dieser Seite werden wir Euch/Ihnen Gärten unserer Sparte vorstellen welche zu vergeben sind. Bei Interesse kann unter Telefonnummer (im Impressum)  sich gemeldet bzw. beworben werden, alles Andere erfolgt bei einem Termin mit dem Vorstand der Sparte. Oder noch besser, einfach mal Samstag`s oder Sonntag`s, vorbei schauen.



Die Kosten je Garten belaufen sich im Jahr auf ca. 170,00€ - 190,00 € je nach Größe des Gartens, darin enthalten sämtliche Nebenkosten, leer stehende Gärten, außer Wasserverbrauch und Stromverbrauch, plus den nicht geleisteten gemeinnützigen Arbeitsstunden, welche sich auf 6-8 Stunden je Saison, je Pächter belaufen, (nicht geleistete Stunde 10,00 €).
Momentane Pacht 0,15 € pro qm². Laut aktueller Satzung, wird eine Sicherheitsleistung gefordert (zu Viele Pachtnomaden!!) Alle Hier aufgeführten Gärten, werden so gepflegt um diese nicht verwildern zu lassen. Beete/Rabatten sind daher bei neu Verpachtung selbst neu anzulegen.
Weiter Info`s sind dazu wie oben stehend bzw. bei Termin bzw. Besichtigung erhältlich.


Alle belegten Gärten wurden mit neuen Stromzählern bestückt/installiert, ebenfalls auch mit neuen Wasseruhren, die hier zu verpachtenen/freien Gärten würden bei neu Verpachtung ebenfalls Strom- und Wasserzähler bekommen, das wären einmalig zusätzliche Kosten.


Hinweis !!! Die unten aufgeführten Gärten ( 20, 45 )sind immer noch zu verpachten. Allerdings sind die darauf befindlichen Lauben leider teilweise bzw. komplett "unbrauchbar". Deshalb der Vorschlag, wer ernst gemeinte Absichten hat solch einen Garten zu pachten, handwerklich solide ist, dem wird der Vorstand in einigen Belangen entgegen kommen. Wir können zwar die Flächen etwas in Ordnung halten, jedoch die Lauben leider nicht, bei Neuverpachtung würden extra Kosten entstehen.  


ab September 2020,  Garten 10 mit einer Fläche von 182 m², Wasseruhr und ELT - Zähler neu, Laube und Schuppen sofort zu verpachten. Der Garten wird aus Alters Gründen abgegeben, was Laube und vorhandenes Werkzeug betrifft ist Verhandlungssache des Nochpächters. Besichtigung mit Terminabsprache, bzw. wie oben beschrieben. Der Garten ist in einen sehr guten Zustand. ab September?? Vorpächterin möchte noch abernten.


Garten 45. mit einer Fläche von 294 m², mit einer festen Laube (Holz), kleiner Vorterrasse, sofort zu verpachten. Wasser Strom vorhanden
Die Laube wäre sanierungs bedürftig!

Gartennummer 20, mit einer Fläche von 300 m², feste Laube, Strom Wasser vorhanden, sofort zu verpachten. Dach wäre Reperatur nötig!


Diese Lauben stehen in Gärten, welche nicht mehr bewirtschaftet werden können, da auf Grund der Hanglage der Untergrund zu feucht ist. Diese Lauben sind soweit beräumt und können zurückgebaut werden. Für Gärten z.Bsp. 3/4, 45....Der Vorstand würde bei neu Verpachtung und Interesse an oben stehende Gärten diese Lauben dem jeweiligen Neupächter kostenlos zum Rückbau zur Verfügung stellen. Eine weitere Laube ist noch verfügbar, welche aber noch beräumt werden muss.